Widerrufsbelehrung und -formular

Vertragsrücktritt / Rücknahmen

Tritt der Kunde von seiner Verpflichtung aus dem Vertrag zurück, aus Gründen, die von uns nicht zu vertreten sind, erwächst uns daraus ein Schadensersatzanspruch, der sich aus dem entgangenen Gewinn sowie Aufwendungen für Auftragsbearbeitung als auch die Warenbereithaltungskosten ergibt. Wir sind berechtigt, ohne dass es eines weiteren Nachweises bedarf, 20 % des vereinbarten Kaufpreises als Schadenersatz geltend zu machen; die Geltendmachung eines höheren Schadens bleibt vorbehalten. Warenrückgaben werden nur innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum gegen Vorlage des Kaufbelegs, nur mit ausdrücklicher, schriftlicher (elektronischer) Zustimmung der Silval-Geschäftsführung (laut Firmenbuch), nur in vollen Verpackungseinheiten bzw. originalverschlossenen Gebinden und nur in wiederverkaufsfähigem Zustand angenommen. Bei Abgabe der Ware am Standort der Silval werden die allfälligen Frachtkosten der ursprünglichen Anlieferung zuzüglich einer Bearbeitungspauschale von € 8,- verrechnet. Bei Abholung der Ware durch Silval beträgt der Abzug ebenfalls die Frachtkosten der ursprünglichen Anlieferung zuzüglich 10 % des Nettowarenwerts.

Sonderanfertigungen, Sonderbestellungen, abgetöntes Material sowie verbilligte oder vereinbarungsgemäß gelieferte Ausschussware sind von der Rücknahme grundsätzlich und ausnahmslos ausgeschlossen. Bei einer gesondert und schriftlich zu vereinbarenden kulanzmäßigen Warenrücknahme wird ein Abschlag von 30% des fakturierten Warenwertes in Abzug gebracht, um die entstandenen Aufwendungen zu decken.

Muster-Widerrufsformular herunterladen